Was ist ein Blog ?

In meinem ersten Blogbeitrag schildere ich die typischen Merkmale eines Blogs.

Was ist ein Blog und warum wird geblogt?

Blog ist die Kurzform für Weblog

Weblog – das Internet

to log – etwas aufzeichnen

Ein Blog ist eine Art Internettagebuch. Gedanken, Texte, Meinungen aller Art finden darin Platz. Diese sind öffentlich und jeder kann sie lesen. Ein Webblog bietet sich gut an, wenn jemand regelmässig im Web Beiträge veröffentlichen möchte. Bloggen verbindet

Funktionsprinzip

  • Austausch von Informationen (Texte, Bilder, Dateien), Gedanken und Erfahrungen
  • Privates wird mitgeteilt, im Web veröffentlicht
  • während eines Auslandsaufenthaltes die Familie und Freunde auf dem Laufenden halten
  • über Geschehnisse informieren
  • Informationen zusammentragen und das Wisse mit Anderen teilen
  • Texte zur Diskussion stellen, Kommentare können hinterlassen werden, es wird mitdiskutiert, eigene Meinung äussern, Austausch wird gefördert
  • Werke veröffentlichen
  • die Beiträge werden archiviert
  • andere Blogs können abonniert werden, es wird somit nichts verpasst
  • es gibt Blogs zu ganz unterschiedlichen Themen und Weblogs spezialisierte Suchdienste, damit können schneller Weblogs gefunden werden

Doch was deutet auf einer Webseite deutlich darauf hin, dass es sich um einen Blog handelt?

Aufbau und Layout 

  • Blogs sind normalerweise chronologisch aufgebaut. Die neusten Artikel befinden sich auf der Startseite immer ganz oben. Jeder Blogbeitrag beginnt mit einer verlinkten Überschrift und ist mit Datum gekennzeichnet. Wenn man auf die Überschrift klickt, gelangt man direkt zum Beitrag. Oft ist unter den einzelnen Artikeln auch eine Nummernfolge (absteigend) zu sehen, mit deren Hilfe wir uns durch das Blogarchiv wühlen können und auch alte Blogartikel aufstöbern können.
  • Blogs bestehen meist aus einer Hauptspalte und einer Seitenspalte auch Sidebar genannt. Die Widgets sind dort ebenfalls zu finden.
  • Blogs bestehen aus Archiven, Schlagwörtern und Kategorien. Wenn ein neuer Blogbeitrag erstellt wird, hat man die Möglichkeit, diesem einige Schlagwörter (Tags) und eine Kategorie zuzuweisen. Meistens wird der Oberbegriff des jeweiligen Artikels verwendet. Wenn dann auf die einzelnen Schlagwörter oder Kategorien geklickt wird, sind alle Beiträge zu finden, die mit den gleichen Begriffen ausgewiese wurden. 
  • Ein weiteres Merkmal der Blogs sind die Kommentare. Bei den meisten Blogger ist die Kommentarfunktion aktiviert. Die eigene Meinung kann geäussert werden, es kann gelobt oder auch kritisiert werden. Dies ermöglicht den Austausch miteinander.

Quellen:

Mit Weblogs per Du

Was ist ein Blog

Blogbeispiele:

Die Schminktante

Im diesem Blog sind viele Informationen zu den verschiedensten Beautyprodukten, Schminktipps und Modetrends zu finden. Nebenbei auch das Brautstyling. In der ,,Brautlounge“ gibt es dazu viele Beiträge und Fotos zum Thema Bridal Beauty.  Eine übersichtliche Darstellung ermöglicht uns, gleich die Beiträge aus dem Themenbereich zu lesen, die uns am meisten interessieren. Eine eindrückliche Bildergalerie ist im Bereich “Portfolio” zu finden, die auch in uns die Leidenschaft für das Schöne weckt.

Ferienblog

Die Familie von Thomas und Gaby reist liebend gerne und veröffentlicht in ihrem Blog, ihre Ferienziele, Tipps, Anregungen und Erkenntnisse. Die Texte werden durch viele interessante Bilder untermalt, die auch in uns Leser gleich das Feriengefühl wecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s