Kostenlose Software

Freeware  Der Autor gibt seine Programme zur freien Benützung frei. Solche Softwares sind im Internet zu finden oder sie werden auf CDs bei den Fachzeitschriften beigelegt.

Bei Open Source gibt der Autor sämtliche Rechte für seine Programme frei und stellt den Quellencode zur Verfügung. Ein Beispiel ist die Software Linux. Die Software darf von Anwendern kopiert und weitergegeben werden. Sie kann auch verändert und in veränderter Form weitergegeben werden. Die Software ist für jeden Zweck einsetzbar ohne jemanden zu schädigen.

Freeware, Freie Software und Open Source-Software unterscheiden sich in den Lizenzbedingungen. Die Software ist für die Endnutzer in der Regel bei allen drei Softwares kostenlos.

Was ist eigentlich eine Software-Lizenz?

Der Begriff Software ,,kaufen’’ führt oft zu Missverständnissen. Eigentlich wird nur eine Lizenz auf Nutzung der Software erworben. Die Bedingungen sind festgelegt. Weitere Informationen sind im Lizenzvertrag zu finden.

Eine Seite voller Tipps zum Thema ist auf der Seite freewarepage zu finden.

Shareware Anwender dürfen das Programm für eine bestimmte Zeit nutzen und ausprobieren danach muss die Anwendung erworben werden oder vom Computer deinstalliert werden. Viele bezahlen die Software nach Ablauf der Probefrist nicht.

2 Produkte/Angebote 

XMind

XMind Mindmapping-Tool

Ist ein Open-Source-Projekt. Das Programm hilft beim Erfassen, Strukturieren und Visualisieren von Begriffen, Lerninhalten und Ideen. Es können verschiedene Organigramme, Diagramme, Bäume und Tabellen erstellt werden. Die Dokumente können danach auch online veröffentlicht werden.

Bedeutung fürs Studium

Um unsere Arbeit zu planen und Entscheidungen zu treffen, ist XMind eine gute Hilfe sowohl im privaten wie auch im beruflichen Alltag. Mit XMind sparen wir Zeit und mehr als 2 Millionen Menschen verwenden das kostenlose Programm. Im Studium arbeite ich seit der Einführung an der PHTG zu Mindmapping auch damit.

Stärken/Schwächen

+ Entscheidungsfindung

+ Schreiben

+ To-do-Liste

+ Notizen machen

+ Problemlösung

– bis man das Programm versteht, dauert es eine Weile

Weitere Informationen  XMind Anwendung

Picasa

Picasa Fotos bearbeiten und verwalten.

Picasa ist eine Bildverwaltungssoftware das ein breites Anwendungsspektrum hat. Bilder lassen sich in den Ordnern oder Alben organisieren und zudem bietet Picasa auch Bildbearbeitungsfunktionen wie Skalieren oder rote Augen entfernen.

Bedeutung fürs Studium

Im Studium kann Picasa gut im Informatikunterricht verwendet werden. Beispielsweise bei der Fotomontage. Es ist ein gutes Programm um Bilder zu ordnen, aber auch die geschossenen und unscharfen Fotos beispielsweise aufzuhellen. Ein Programm, welches einfach zu verwenden ist. Es läuft und importiert relativ schnell und es ist angenehm zu verwenden.

Stärken/Schwächen

+ Originalfotos bleiben erhalten

+ Es werden keine Fotos auf ihrem Computer gespeichert

– nicht viele Bildbearbeitungsfunktionen, nur die Basisfunktionen

Hier noch zwei Links mit einer Liste von kostenloser Software

kostenlose SoftwareListe kostenloser Software

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s